2011

Konzerte in St. Michael 2011

29. Mai 19 Uhr
Mohamed Abozekry & HeeJaz — oriental Jazz

Mohamed Abozekry (Kairo / Lyon), Aoud

Guillaume Hogan, Gitarre

Hugo Reydet, Kontrabass

 

 

Pfingstmontag, 13. Juni 19 Uhr — Ensemble FRAAL
mit Hans-Wolfgang Brassel Cembalo und Johanna Halldórsdóttir (Alt)
Werke von Schütz, Caccini, Purcell u.a

Konzert mit Unkostenbeitrag !

Sonntag, 26. Juni , 19 Uhr,

Orgelkonzert mit Alexander Serr
Werke von Tilmann, Susato, Johann Pachelbel, Johann Caspar Simon, Niccolo Moretti
Dr. Wim’s Jazz Affair Trio

Sonntag, 10. Juli , 19 Uhr
DECAPOLE CONSORT


Kammermusik aus dem Barock von J.S. Bach, Quantz,
Erwin Wild, Blockflöte, Jean-François Alizon, Traversflöte
Christian Zimmermann, Laute

Sonntag, 24 Juli , 19 Uhr,
Kapelje-Freiburg: Klesmer & Jidische Lieder


Michael Ebel, (Gitarre, Gesang, Mandoline) – Dorothea Glander, (Violine, Viola)
Beate Körber, (Gesang, Darambuka) – Daniel Siepmann-Schinker, (Kontrabass)
Clemens Seitz, (Klarinetten) – Annette Wiedemann, (Akkordeon, Klavier)
Quartetto Emcos

Sonntag, 4. September , 19 Uhr,
Jean-Jacques Fimbel, Gitarre & Claire Decaux, Sopran


Werke von Narvaez, Haydn, Cimarosa, Sor, Falla

Sonntag, 25. September , 19 Uhr,

Frauke Horn, Harfe

Montag, 3. Oktober , 19 Uhr –

Siegbert Remberger, Gitarre

Werke von Antonio Lauro, Augustin Barrios &
Frederico Moreno Torroba

Sonntag, 16. Oktober, 19 Uhr –
ARCADIA ENSEMBLE

Lauten- & Gitarrenmusik aus 4 Jahrhunderten
Markus Munzer-Dorn &
Christian Zimmermann, Lauten & Gitarren

Sonntag, 23. Oktober, 19 Uhr –
Orgelkonzert mit Georg Koch

Werke von Hans Leo Hassler
Johann Kaspar Kerll
Christian Erbach, Georg Muffat

 

Musikalische Gottesdienste in St.Michael mit Pater Thimm und Studenten der Musikhochschule Freiburg

 

Jeweils um 19 Uhr:

8. Mai / 12. Juni / 17. Juli / 7. August / 11. September / 9. Oktober

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, ein Kostenbeitrag ist willkommen. Auskunft beim Kirchenbauförderverein ( 07662 – 8333 )
und
Gästeinformationsbüro Vogtsburg ( 07662 – 81243 )

Layout: Matthias Wagner, Badenweiler ——–